How to… train your skills?

HOW TO... goes digital!

„In der Klinik wird alles besser...?“ - Und dann so was... bis auf Weiteres keine Präsenzlehre mehr... Ihr wollt trotzdem an Euren praktischen Fähigkeiten feilen? Wir haben da mal was vorbereitet.

HOW TO... ist nun endlich als digitale Alternative für Euch verfügbar.

Wir haben dafür eine Kombination aus Moodle-Kurs und Zoom-Meeting für Euch erstellt.

So könnt Ihr Euch erst zuhause mit Fallbeispielen, Videos und Quiz in spannende praxisrelevante Themen einarbeiten und die praktischen Fähigkeiten zum Teil auch mit Alltagsgegenständen zu üben. Im Anschluss werden wir Euch in kleinen Gruppen per Videokonferenz die Möglichkeit geben, Fragen zu klären und Eure Erfahrungen zu teilen, und Herausforderungen gemeinsam lösen.

Für wen?

Alle interessierten Studierenden, denen das praxisnahe Arbeiten mindestens genauso sehr fehlt wie uns Tutor*innen

Wie funktioniert es?

Schreibt uns am besten eine Mail an howto.mec.med@tum.de

Betreff: HOW TO... [hier bitte den Namen Eures Wunschthemas einsetzen]

 

Eure Tutor*innen werden Euch dann in den Moodle-Kurs einbuchen und mit Euch gruppenweise einen verbindlichen Termin für das abschließende Zoom-Meeting finden. Alles Weitere erfahrt Ihr ebenfalls auf diesem Weg. So werdet Ihr z. B. für manche Angebote die Gelegenheit bekommen, Euch im Voraus am MTC benötigte Materialien abzuholen.

 

Welche Themen gibt es?

Wie in der analogen Version könnt Ihr Euch für eines oder mehrere der folgenden Tutorien anmelden:

    Zugang legen

    Naht- und Knüpfkurs

    Blasenkatheter legen

    EKG Crashkurs

„In der Klinik wird alles besser...?“

Ihr habt Euer Physikum erfolgreich hinter Euch gebracht und sehnt Euch nach Praxis? Ihr fühlt Euch noch nicht gut genug vorbereitet auf Eure erste Famulatur? Ihr seid schon weiter im klinischen Studienabschnitt und wollt gerne noch mehr üben?

Dann seid Ihr bei uns genau richtig!

HOW TO ... gibt Euch einen Raum zum freiwilligen und ungezwungenen Training ohne Prüfungsstress. In kleinen Gruppen von maximal 8 Teilnehmenden könnt Ihr Euch gemeinsam neue Skills erarbeiten und schon vorhandene vertiefen.

Für wen?

Alle interessierten Studierenden

Wann und wo?

Montags von 17:15 bis 19:15 Uhr und Mittwochs von 11:00 bis 13:00 Uhr in den Praxisräumen des MTC (Nigerstr. 3, 1.UG)

Wie?

Termine und Themen erfahrt ihr auf MediTUM. Dort könnt Ihr Euch auch verbindlich einbuchen.

Was?

Das verraten Euch Eure Tutor*innen hier:

HOW TO ... Zugang legen

„Kannst du bei Herrn Müller und Frau Meier noch Blut abnehmen, bitte? Und Frau Huber auf der 9 braucht noch eine neue Vigo, die alte ist para gelaufen.“ Eine ganz normale Arbeitsanweisung in der Famulatur. Und jetzt? Zugeben, dass man das noch nie gemacht hat? Oder ganz selbstbewusst antworten können: „Klar, ich kümmere mich darum.“ Das dürft Ihr Euch nach diesem Tutorium auf jeden Fall trauen.

HOW TO ... Notfall

Bei diesem Tutorium möchten wir Euch zeigen, wie Ihr richtig auf Notfälle reagiert, die im privaten und alltäglichen Umfeld auftreten. Dabei könnt Ihr nicht auf ein großes Klinikum oder eine Fachabteilung mit entsprechendem technischem Equipment und personellen Ressourcen zurückgreifen. Wir möchten Euch mit den folgenden Angeboten helfen, in diesem Fall trotzdem möglichst professionell den Patienten zu beurteilen und mit den im Alltag vorhandenen Möglichkeiten zu versorgen.

HOW TO ... Naht- und Knüpfkurs

In diesem Tutorium lernt Ihr „was ich mir vor meiner Chirurgiefamulatur bezüglich Nähen, Knüpfen etc. gewünscht hätte.“ Nach dem Tutorium seid Ihr also bestens auf die nächste Famulatur in der Chirurgie oder der Notaufnahme vorbereitet.

HOW TO ... Blasenkatheter legen

Ihr startet bald ins PJ? Oder möchtet für eine Eurer Famulaturen Eure praktischen Fähigkeiten etwas ausbauen?

Viele Student*innen haben im Rahmen ihres Studiums noch nie einen Blasenkatheter gelegt und stehen im Krankenhausalltag plötzlich vor dieser Herausforderung. In diesem Tutorium lernt Ihr die strukturierte Anlage eines Blasenkatheters und worauf Ihr dabei im Speziellen achten solltet. Durch die kleine Teilnehmerzahl wird sichergestellt, dass jede*r genug Zeit am Modell verbringen kann, um die Fähigkeit zu erlernen.

HOW TO ... EKG-Crashkurs

Ein EKG sieht für Euch eher wie moderne Kunst aus und Cabrera-Kreis klingt mehr nach Gruppentherapie? Dann seid Ihr in diesem Tutorium absolut richtig! Hier lernt Ihr systematisch in 3 Schritten, ein EKG zu schreiben, nach Schema zu befunden und Euch mit Hilfe dieser Strategien bei ausgesuchten pathologischen EKGs zurecht zu finden. Der Fokus liegt dabei auf dem eigenständigen Erarbeiten der Inhalte, ein Tutor steht Euch aber immer zur Seite.

(für alle Semester geeignet, besonders aber ab dem 6. Semester)

 

Kontakt

Alexander Nißlein - alexander.nisslein@tum.de - 089/4140 6304

Veronika Becker - veronika.becker@tum.de - 089/4140 6927