Kommunikationshelfer*innen gesucht

Für die zunehmende Nachfrage an Videobesuchen bei COVID-19 Patient*innen suchen wir dringend Medizinsstudent*innen, die die Stationen des MRI dabei unterstützen können.

Gerade nehmen die Anfragen nach Videobesuchen (siehe Anhang) zu. Gleichzeitig hat das Personal der Station sehr viel Belastungen zu tragen.

Daher suchen wir Dich: Ehrenamtlich. Engagiert. Medizinische Grundkenntnisse zur "Übersetzung" für die Angehörigen. 2G+.

Du investierst so viel Zeit, wie Dir möglich ist. Flexible Vereinbarungen für die Termine sind möglich.

Technische Ausrüstung (Smartphones, Tablet, Ständer ist auf Station vorhanden.

Melde Dich bitte bei marina.ufelmann@mri.tum.de oder thomas.kammerer@tum.de