"Ringvorlesung Einblicke in Einwanderung: Psychologische Gesundheit und Belastungen bei Geflüchteten" am 14. Dez. 2017 (Do) ab 18:30 Uhr, Seminarraum „Alte Post“ direkt neben dem Haupteingang der TUM

Beim zweiten Teil der Ringvorlesung  werden die Herausforderungen bei der Behandlung von traumatischen Erlebnissen von Geflüchteten thematisiert. Dazu werden die Mitarbeiter des Projektes NUR – Neue UfeR der Caritas, Frau Iulia Ilca und Herr Nikolas Büechl, einen Einblick in die Erfahrungen und Chancen ihrer Arbeit geben. Die Veranstaltungssprache ist Deutsch.

Beginn ist um 18:30 Uhr, der Veranstaltungsort ist diesmal der Seminarraum „Alte Post“ direkt neben dem Haupteingang der TUM, Arcisstraße 21; siehe Link zum Roomfinder der TUM.

Das Ende der Veranstaltung ist 20:00 Uhr. Die Ringvorlesung ist öffentlich, der Eintritt frei. Gerne kann die Einladung an Interessierte innerhalb und außerhalb der TUM weitergeleitet werden.

 

Aus Planungsgründen wird um Anmeldung per E-Mail anbuddyforrefugees@tum.de mit Betreff "14.12.2017 - Ich nehme mit insgesamt mit x Personen teil" gebeten. 

 

Hier geht es zur Veranstaltung auf Facebookhttps://www.facebook.com/events/1355360877925830/. Das Gesamtprogramm des Wintersemesters 2017/2018 ist unter www.jungeakademie.tum.de/einblicke zu finden.

 

Die Ringvorlesung „Einblicke in Einwanderung“ wurde von aktiven Buddys und Stipendiat*innen der TUM: Junge Akademie im Jahr 2016 initiiert und beschäftigt sich mit Themen zu Migration und Flucht.