Studentische Hilfskraftstelle im Bereich einer Humanstudie zu fetaler Prägung von Adipositas zu vergeben

Im Rahmen der prospektiven Mutter-Kind-Kohorte PEACHES: „Beginnt kindliches Übergewicht bereits im Mutterleib?“ ist an der Universitäts-Kinderklinik der LMU München (Arbeitsgruppe Prof. Dr. Regina Ensenauer) eine Stelle als studentische Hilfskraft zu vergeben.

Tätigkeiten:
· Regelmäßige Pflege der Datenbank
· Logistik zu Versand von Probengefäßen und Fragebögen sowie
Probenbearbeitung
· Regelmäßige Telefonkontakte mit den Studien-Familien
· Mithilfe bei der Erstellung von Informationsmaterialien und Fragebögen für
Hebammen, Schwangere und Familien
· Kontaktaufnahme mit Studienzentren
· Kontaktaufbau und -pflege zu Kinderärzten, Gynäkologen und Kliniken
Zeitlicher Rahmen:
Der Beginn der Anstellung ist ab sofort möglich. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt
8 Stunden pro Woche. Es ist ein möglichst längerfristiges Arbeitsverhältnis von
mindestens 2 Semestern gewünscht.
Arbeitsort:
Sie werden an der Universitäts-Kinderklinik der LMU München arbeiten.
Anforderungen:
Hochmotivierte und zuverlässige Student/in mit Einsatzbereitschaft, Engagement
sowie starkem Interesse an Humanstudien und medizinischen Aspekten. Gute
Englischkenntnisse erwünscht.
Wir bieten:
Einblick und Einarbeitung in alle Aspekte des interessanten und vielseitigen Bereichs
der Humanstudien. Kontinuierliche und intensive Betreuung einschließlich
regelmäßiger Arbeitstreffen. Junge, freundliche und engagierte Arbeitsgruppe.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:
Prof. Dr. med. Regina Ensenauer
E-Mail: regina.ensenauer@med.uni-muenchen.de