TAXINOMISIS

Die Klinik für vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie nimmt an einem internationalen Projekt teil, das sich TAXINOMISIS nennt, ein Teil des HORIZON 2020 ist und ein neuartiges Konzept für eine peronalisierte Risikostratifizierung bei Erkrankungen der Halsschlagader (Arteria carotis) verfolgt. Es nehmen 16 exzellente Universitäten aus zehn verschiedenen europäischen Ländern, die einschlägige Expertise auf diesem Forschungsgebiet innehaben, daran teil. Weitere Informationen bietet die Website https://taxinomisis-project.eu/