Herzlich Willkommen auf mediTUM 2.0!

 

Anerkennung des Praktischen Jahres

Liebe PJ-Studierende,

wir weisen Sie darauf hin, dass die PJ-Bewerbung nur über die Plattform www.PJ-Portal.de verpflichtend und zulässig ist.

Vereinbarungen mit Kliniken oder Stationen die im PJ-Portal.de  von Ihnen nicht eingebucht wurden, müssen später nicht anerkannt werden!

Buchungsregel: Bis Fünfwochen vor Tertialbeginn können Sie sich umbuchen. Nachdem das Tertial begonnen hat, gilt wieder die

Regel für die folgenden Tertiale.

Studentische Hilfskraft für das Dozententraining auf Frauenchiemsee gesucht ...

 ... zur Unterstützung bei der Vorbereitung und während der Durchführung des Trainings auf der Insel.
Es findet vom 10.-15.3.2019 statt und Ihr würdet die gesamte Zeit mit auf der Insel sein und bei kleineren Aufgaben helfen (Mietwagen besorgen und fahren, Technik zum Laufen bringen, Raum vorbereiten, Organisieren…).

Online-Umfrage zur Famulatur

Liebe Medizinstudentinnen und Medizinstudenten, ich möchte Sie bitten, an unserer kurzen Online-Umfrage zur Famulatur in der Allgemeinmedizin teilzunehmen. Auch wenn Sie noch keine Famulatur absolviert haben, können und sollen Sie gerne teilnehmen. Für die Teilnahme an der Umfrage ist keinerlei Anmeldung erforderlich, keine Email-Adressen werden erhoben und auch keine Werbung verschickt.

Stellenausschreibung: wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

An der Professur für Bildungsforschung und Methodenlehre der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt ist im Projekt „voLeA: Entwicklung videobasierter Lehr- und Assessmentmodule zur Gesprächskompetenz im Medizinstudium: Teilprojekt Testentwicklung“ zum 01.04.2019 oder später die folgende befristete Stelle zu besetzen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Entgeltgruppe 13 TV-L (65 %)  

ERASMUS+ SMS: Bewerbungen für Aarhus Universitet im akadem. Jahr 2019/20 NICHT möglich!

Liebe Studierende,
leider muss ich Ihnen mitteilen, dass für das akadem. Jahr 2019/20 keine ERASMUS+ SMS Bewerbungen an der Aarhus Universitet möglich sind. Dies liegt in der Tatsache begründet, dass im kommenden akadem. Jahr leider keine Incoming-Studierenden von der Aarhus Universitet kommen werden. Wir müssen Sie daher bitten, bei der Auswahl Ihrer Prioritäten auf andere Partneruniversitäten auszuweichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Mit freundlichen Grüßen
Ihre ERASMUS+ Auslandsbeauftragte

Herzliche Einladung zur FRÜHLINGSAKADEMIE von Medizin und Menschlichkeit vom 31. März bis zum 5. April 2019 in Weyarn (bei München)

Medizin und Menschlichkeit e.V. (MuM) vereint Medizinstudierende, junge Ärzte und Angehörige anderer Heilberufe mit der Vision, auch unter herausfordernden Rahmenbedingungen das Prinzip Menschlichkeit wieder in den Mittelpunkt der Medizin zu stellen. Hierbei ist es wichtig, bereits in der persönlichen Entwicklung und in der medizinischen Ausbildung anzufangen.

Studentische Hilfskräfte als Unterstützung bei der Organisation von Lehrveranstaltungen gesucht

Das Institut für Allgemeinmedizin der TUM sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studentin/einen Studenten zur Unterstützung der Lehre entweder auf Stundenbasis oder auch ca. 8 Stunden/Woche.

Erwartet wird: Freude am Arbeiten im Team, Unterstützung bei Lehrveranstaltungen an 3 Nachmittagen im Semester,  Aufarbeitung der Lehrmaterialien Geboten wird: teilweise flexible Arbeitszeitgestaltung, Einblick in das Lehrmanagement, gute Einarbeitung, nettes Team

2 Doktorarbeiten Intensivmedizin (Bewerbungsfrist 20.1.19)

Hiermit sollen 2 Doktorarbeiten in der Arbeitsgruppe Intensivmedizin (http://www.anaesth.med.tum.de/inhalt/arbeitsgruppe-intensivmedizin) – Bereich Metabolismus und Rehabilitation (Leiter PD Dr. Schaller) ausgeschrieben werden.

Main-Sommer - Hausarzt- und Klinikfamulatur im Landkreis Haßberge

nach bereits zwei erfolgreichen Durchgängen in den Jahren 2017 und 2018, findet auch im kommenden Jahr wieder der „Main Sommer“ statt. Dabei handelt es sich um ein organisiertes Famulaturprogramm im Landkreis Haßberge. Mer Infos zur Anmeldung im Flyer

Studentische Hilfskraftstelle im Bereich einer Humanstudie zu fetaler Prägung von Adipositas zu vergeben

Im Rahmen der prospektiven Mutter-Kind-Kohorte PEACHES: „Beginnt kindliches Übergewicht bereits im Mutterleib?“ ist an der Universitäts-Kinderklinik der LMU München (Arbeitsgruppe Prof. Dr. Regina Ensenauer) eine Stelle als studentische Hilfskraft zu vergeben.