Herzlich Willkommen auf mediTUM 2.0!

 

Nachwuchs-Kongress "Staatsexamen & Karriere" - 23.– 24. 02. 2018 in Frankfurt - Optimale Vorbereitung auf die 3. Ärztliche Prüfung in Chirurgie und Innerer Medizin

Splitting im Praktischen Jahr

Liebe PJ-Studierende,

das "Splitting" eines Tertials  wurde bis zum Beginn der Fünfwochenfrist vor jedem Tertial, im PJ-Portal für TU-Studierende buchbar umgestellt .

Es ist dieses Zeichen zu beachten "Y" und es kann Ausland mit Klinikum rechts der Isar eigenständig von Ihnen eingebucht werden. (Jedoch nicht möglich für das Tertials 20.Nov.17 und auch nicht möglich für das 3. Tertial ab 25.12.17.)

Informationsveranstaltung zu Promotionsmöglichkeiten am Mittwoch, 6.12.2017 ab 14 Uhr - Hörsaal A

Liebe Studierende, hiermit möchten wir Sie an unsere Informationsveranstaltung zu Promotionsmöglichkeiten nächste Woche erinnern. Diese findet am Mittwoch, 6.12.2017 ab 14 Uhr im Hörsaal A statt. Es referieren Frau Dr. Katrin Offe und Herr Prof. Berberat. Im Rahmen der Veranstaltung bekommen Sie einen Überblick über die verschiedenen Promotionsmöglichkeiten für Medizinstudierende und haben die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen sowie die Doktorandenvertreter der verschiedenen Programme und die Mitglieder der Fachschaft Medizin kennenzulernen.

„Forschung in Kooperation mit afrikanischer Universität: Erstes Treffen für Interessierte an diesem Mittwoch, 29.11.17“

"PhD without borders“ 
 
WHEN: 29.11.2017 from 7pm to 9pm
WHERE: Cafe Vorhölzer Forum
WHAT: The first PhD without borders meeting 

Sprechstunde fällt aus

Wegen Krankheit und Urlaub fällt die Sprechstunde am 28.11.2017 bei Dr. Volkmann und Fr. Seifert aus!

Spotlight Neurowissenschaften - Art & brain & challenging the neuro-realism fallacy - 4.12.17 um 18:30 im Neuro-Kopf-Zentrum

Neuro-imaging is widely considered as an “objective” monitoring of mental activities (Frick 2018). It is, however, accompanied by individual and collective imagination (influenced by scientific and philosophical, psychological, religious, and spiritual presumptions). Artistic processes and artworks may enable us to foster and maintain a stereoscopic vision of both scientific and manifest images of the human being (Sellars 1963), exploring what it is like to be both a biological organism made up of molecules, neurons, cells, and an entity equipped with intentionality, desires, thoughts, values.

Klinische Doktorarbeit in der Urologie zu vergeben!

Gesucht wird ein/e Doktorand/in aus dem 1. oder 2. klinischen Semester zur Mitarbeit in der PROBASE-Studie (Risk-adapted prostate cancer early detection study based on a „baseline“ PSA value in young men – a prospective multicenter randomized trial) zum 01.01.2018.

Studentische Hilfskraft für das Forschungsteam Prostatakarzinom gesucht!!!

Die Klinik für Urologie des Klinikums rechts der Isar sucht ab sofort eine/n motivierte/n, freundliche/n und teamfähige/n Studenten der Human-/Zahnmedizin, gerne auch aus der Vorklinik, für eine längerfristige Mitarbeit im Forschungsteam Prostatakarzinom.

Let me ... walk a mile in those shoes!

Mal eine Krankheit haben, ist das eine. Dauerhaft an etwas erkrankt sein, was man weder heilen noch beherrschen noch verstehen kann, ist etwas ganz anderes. Der Workshop Let me … walk a mile in those shoes! wagt ein besonderes Experiment, um sich (am Beispiel Multipler Sklerose) das alltägliche Leben mit einer chronischen und unberechenbaren Krankheit vorzustellen.

Weitere Informationen finden Sie auf den beigefügten Flyer ...

VL-Reihe "Humanitäre Einsätze & Praktika in Entw.ländern" - Termin heute Abend entfällt leider!

Liebe Studierende,

wegen Krankheit muss der für heute Abend geplante Vortrag von Dr. Günter Fröschl im Rahmen der Vorlesungsreihe "Humanitäre Einsätze & Praktika in Entwicklungsländern"" leider abgesagt werden. Wir bemühen uns um einen Ersatztermin und bitten den Ausfall der Veranstaltung zu entschuldigen!

Mit freundlichen Grüßen,

das Team vom TUM MEC