Studentische Hilfskraft für die Lehre gesucht!

Du möchtest…
… dich einsetzen für innovative Angebote in der Lehre?
… einen direkten Input geben um Lehrveranstaltungen zu verbessern?
… gemeinsam mit Dozierenden neue Lehrformate planen und umsetzen?
Dann bist du bei uns genau richtig! Wir suchen ab sofort eine:n Student:in, die/der Lust dazu hat innovative und digitale Konzepte in der medizinischen Lehre auszubauen.

Du arbeitest direkt mit den Dozierenden verschiedenster Fachbereiche zusammen wobei eine neue Lehrmethode entwickelt wird, die auf einer visuellen Darstellung von Diagnosen beruht. Dabei werden medizinische Krankheitsbilder, wie in einem Museum, ausgestellt. Die Studierenden sollen diesen Bildern Diagnosen zuordnen.

Zudem wirst du Teil unseres eScout Teams und wirkst bei Videoproduktionen und Erstellung digitaler Lehrmaterialien mit.

Das erwartet dich:

- Du erstellst geeignete Bilder und Anleitungen für Dozierende

- Du evaluierst die Methode der „Krankheitsbilder-Ausstellung“

- Du erstellst digitale Lehrmaterialen, das heißt du drehst z.B. Lehr-Videos, produzierst Screencasts per App u.v.m

- Du bekommst Schulungen und Workshops zu den Grundlagen von Medizindidaktik, digitaler Lehre, Urheberrecht und Videotechnik.

- Du erhältst eine langfristige Stelle von 8 Wochenstunden, die du im TUM MEC-Team im Büro aber auch flexibel/mobil gestalten kannst

Wenn du Lust hast dich in unsere Projekte einzubringen, genügt eine E-Mail an Marjo Wijnen-Meijer marjo.wijnen-meijer@tum.de.
Erzähl uns ein bisschen von dir und was dich an dem Job interessiert, häng deinen Lebenslauf an und los geht’s!