Studienaufenthalte: Außerhalb Europas

Das Austauschprogramm TUMexchange umfasst den studienbezogenen Austausch mit Hochschulen außerhalb der EU. Der Austausch bietet TUM Studierenden die Möglichkeit, an einer renommierten Partneruniversität der TUM zu studieren und sich umfassend mit Sprache, (Lern-) Kultur und Lebensart des Gastlandes vertraut zu machen. Im Rahmen des Programms sind die Teilnehmer von den Studiengebühren an der Partnerhochschule befreit. Das Programm wird einmal pro Jahr im Herbst für das folgende akademische Jahr ausgeschrieben. Bei der Bewerbung können maximal zwei Wunschuniversitäten angegeben werden. Das komplette Programm wird vom TUM International Center koordiniert. Bitte informieren Sie sich auf der TUMexchange Webseite über die Bewerbungsabläufe.

TUMexchange bietet Ihnen eine Auswahl an Partneruniversitäten in den folgenden Ländern: Argentinien, Australien, Brasilien, China, Chile, Costa Rica, Indien, Indonesien, Israel, Kanada, Kolumbien, Südkorea, Japan, Kuba, Malaysia, Marokko, Mexiko, Neuseeland, Philippinen, Russland, Südafrika, Taiwan, Singapur, Thailand, USA.

Achtung: Die Semesterzeiten an den einzelnen Partneruniversitäten weichen zum Teil stark von den Semesterzeiten an der TUM ab. Außerdem sind nicht an jeder Partneruniversität alle Studienrichtungen der TUM zu finden bzw. die TUM kooperiert teilweise nur mit bestimmten Fakultäten der Partneruniversität.

Wichtige Austauschinformationen zu den einzelnen TUMexchange Partneruniversitäten, sowie Informationen zu Forschungsaufenthalten und Praktika in den einzelnen Ländern finden Sie in der Online Datenbank:

  • Öffnen Sie bitte die Online-Datenbank;
  • wählen Sie das gewünschte Programm („TUMexchange“) und den relevanten Fachbereich (Subject area: ME Medicine / Medizin);
  • wählen Sie aus der angezeigten Liste Ihre Wunschuniversität aus;
  • unter dem Label „Exchange Information“ finden Sie im Dokument "Austauschinformationen" wichtige Informationen zum TUMexchange-Aufenthalt an der jeweiligen Hochschule.
  • im Dokument "Praktikum" oder "Forschung" finden Sie außerdem Informationen zu forschungsaufenthalten und Praktika (sofern diese Vorhanden sind).