Medizindidaktik

Studentische Hilfskraft für Evaluationen gesucht!

Liebe Studierende,

wir suchen ab Anfang Juli für 5h/Woche eine Studentin/einen Studenten, die/der uns u. a. im Evaluationsbereich unterstützt. Dabei geht es nicht um die gängigen Evaluationen über mediTUM, sondern hauptsächlich um zusätzliche Evaluationen z. B. der Vorklinik oder der Tenure Track Dozierenden über EvaSys. Für das Evaluationstool EvaSys sind keine Vorkenntnisse nötig, da Du hier eingelernt wirst.

Studiengangsbefragung der Fakultät für Medizin: 10.06.2019 - 07.07.2019

Gestern wurde die Studiengangsbefragung der Fakultät für Medizin gestartet, welche noch bis 07.07.2019 geöffnet ist. Alle Befragungsteilnehmer_innen wurden automatisch per Mail vom Hochschulreferat Studium und Lehre der TU angeschrieben und haben hierdurch gleichzeitig den Zugang zur Befragung erhalten.

Vorlesungsaufzeichnungen SS 2019

Liebe Studierende,

im Laufe der Woche kommen die ersten Vorlesungsaufzeichnungen online.
Abrufbar sind über folgendes PDF: VLA SS 2019

8. Mai - SAVE the DATE! Eckart von Hirschhausen kommt zu uns!

Warum Worte Medizin sind - Ein Vortrag für mehr Humanität in der Humanmedizin

Umflussbild1

 

Gastvortrag von Dr. med. Eckart von Hirschhausen zugunsten von HUMOR HILFT HEILEN (HHH) am 08.05.2019 an der Fakultät für Medizin der TU München im Hörsaal A um 16 Uhr.

„Kluge Fragen und einfühlsame Gesprächsführung sind die wichtigsten diagnostischen und therapeutischen Instrumente in der Medizin!“, so Dr. Eckart von Hirschhausen. „Bei aller Digitalisierung bleiben die besten Gespräche analog. „Die Medizin hat massiv Vertrauen verloren durch ihre Wortlosigkeit, Übertherapie und Ökonomisierung. Die Ärzte der nächsten Generation können das nur zurückgewinnen durch authentischen Kontakt auf Augenhöhe, gemeinsame Entscheidungsfindung und eine humanere Humanmedizin.“

Der Erfolg seiner Bücher („Wunder wirken Wunder“, aktuell: „Die Bessere Hälfte“) und Live-Programme zeigt, wie groß das Bedürfnis nach verständlichen und fundierten Gesundheitsinformationen in Deutschland ist. Hirschhausen ist es eine Herzensangelegenheit, Worte als Medizin wertzuschätzen und bewusster einzusetzen. „Der Placebo-Effekt wird oft missverstanden als eine Täuschung des Patienten. Dabei geht es im Kern darum, positive Erwartungen zu wecken und professionell zu nutzen, statt die Menschen frustriert der Alternativmedizin zu überlassen.“

Erfolgreich Lernen im Studium mit den Angeboten der Lernkompetenzförderung

Der Lernstoff liegt dir manchmal schwer im Magen? Das muss nicht sein! Kleine Häppchen, Ausgewogenheit und eine Mischung von Themen können hier helfen. Wie das genau funktioniert, erfährst du bei der Lernkompetenzförderung von ProLehre I Medien und Didaktik:

MOOC Grundlagen der Unfallchirurgie

Die Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie der Technischen Universität München präsentiert den ersten deutschsprachigen Massive Open Online Course (MOOC) zum Thema Unfallchirurgie.

Überarbeitung der Hauptvorlesung der Neurologie zum WS 18/19

Stellenausschreibung E-Learning

Liebe Studierende,

im Bereich IT und eLearning des TUM MEC ist für das Wintersemester 2017 / 2018  folgende Stelle zu besetzen:

 

8 Std - eLearning: Unterstützung und eigenstände Arbeit für eLearning Projekte (Articulate Fälle, Screencasts), Mitarbeit bei (IT-) Projekten für die Lehre (Moodle, VHB, mediTUM); Büro und flexibel/mobil je nach Projekten; IT-, Video-, Medien-Kenntnisse sind von Vorteil

 

Wir freuen uns auf Eure Bewerbung an katharina.mosene@tum.de oder per Telefon - 089/4140-6304

 

Doktorarbeit im Bereich Critical Incident Reporting / Patientensicherheit zu vergeben

Am TUM Medical Education Center (Prof. Berberat) ist ab sofort eine Doktorarbeit zum Thema Critical Incident Reporting / Patientensicherheit zu vergeben.

Im Rahmen der Arbeit soll ein Fragebogen entwickelt werden, in dem Einstellungen von Ärztinnen und Ärzten gegenüber dem Berichten von Fehlern in CIRS-Systemen in klinischen Arbeitskontexten erfasst werden.

Lehre