Teilnehmende für Studie

Einladung zur Onlineumfrage zu ChatGPT

Wie wollen Sie Sprachmodelle wie ChatGPT bei Ihrer Arbeit benutzen?

Dies ist die zentrale Forschungsfrage der heute gestarteten Online-Umfrage über die Verwendung von Sprachmodellen in der Medizin und der biomedizinischen Forschung.

Schwangerschaftsabbrüche im Medizinstudium - Studie Witten Herdecke

Liebe Kommiliton*innen,

ich heiße Carolin und studiere Medizin im 9. Semester. Ich bitte Dich, mir bei meiner Doktorarbeit zu helfen. Es geht um das Thema Schwangerschaftsabbrüche im Medizinstudium. Die Umfrage ist vollständig anonym!  Hier ist der Link: limesurvey.uni-wh.de/index.php/139264?lang=de
Ich lade Dich herzlich zur Umfrage zum Thema „Einstellungen und Wissenstand von Medizinstudierenden zum Thema Schwangerschaftsabbrüche“ ein, die im Rahmen meiner Promotion unter der Betreuung von Univ.-Prof. Dr. med. Claudia Kiessling (Lehrstuhl für die Ausbildung personaler und interpersonaler Kompetenzen im Gesundheitswesen, Universität Witten/Herdecke) an der Universität Witten/Herdecke durchgeführt wird.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht: MRT-Studie – Auditorische Sprachverarbeitung unter erschwerten Bedingungen

Sprache ist eine der wichtigsten menschlichen Fähigkeiten. Wir erlernen sie ohne größere Probleme und verwenden sie automatisch. Aber, wie aktivieren wir Wissen, um Sprache zu verstehen? Wo passiert das genau im Gehirn und wie ist der zeitliche Verlauf? Diese Fragen möchten wir mit unserer MRT-Studie beantworten.

Umfrage des Universitätsspitals Basel

Liebe Studierende, wir (Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin des USB) führen eine limitiert internationale Studierendenumfrage durch, um herauszufinden, wie Medizinstudierende die Radiologie einschätzen. Mittels 18 Fragen versuchen wir darzustellen, wie beliebt oder unbeliebt Radiologie unter den Studierenden ist, was die Ursachen dafür sind und welche Änderungen möglicherweise zu einer grösseren Attraktivität des Fachs führen könnten.

Probanden für Studie in der Nephrologie MRI gesucht!

Was? Analyse neuer Schulungsmethoden für die Bedienung einer Dialysemaschine anhand Multi-User-Virtual-Reality Training mit VR-Brillen

Was genau? In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Mensch-Maschine-Kommunikation untersuchen wir die Möglichkeiten, die virtuelle Trainingssessions im medizinischen Bereich bereithalten. Bei dieser neuartigen Trainingsmethode befinden Sie sich zusammen mit ein oder zwei weiteren Personen in einem virtuellen Raum und lernen, wie Sie eine Dialysemaschine korrekt aufrüsten.

Teilnehmer:Innen für transkranielle Magentstimulationsstudie zum mechanischen Problemlösen gesucht

Die Verwendung eines Messers, um einen Apfel zu schneiden, eines Hammers, um einen Nagel in die Wand zu schlagen, oder eines Stifts, um eine Notiz auf ein Blatt Papier zu schreiben, stellen alltägliche Handlungen dar, die bei Personen mit Apraxie mitunter beeinträchtigt sein können. Eine entscheidende Fähigkeit, die es gesunden Personen ermöglicht, diese alltäglichen Handlungen problemlos auszuführen, ist die Fähigkeit zum mechanischen Problemlösen. Die neuronalen Grundlagen dieser Fähigkeit möchten wir in unserer transkraniellen Magnetstimulationsstudie genauer untersuchen.

Probanden für Studie gesucht

Wer? Nephrologie MRI
Was? Analyse neuer Schulungsmethoden für die Bedienung einer Dialyse-Maschine 
Was genau? Wir vergleichen verschiedene Schulungsmethoden, wie z.B. AR-Training und Video-Training, um zukünftige Trainings interessanter und effizienter zu gestalten.
Wen suchen wir? Ärzt*innen, Krankenpfleger*innen, Medizinstudent*innen ohne Erfahrung an Dialyse-Maschinen 
 

StudienteilnehmerInnen gesucht

Studienteilnehmer*Innen gesucht

Wir suchen Teilnehmer*innen für die ViTraS-Pilotstudie am Institut für Ernährungsmedizin in München. Dafür suchen wir Personen … … ab 18 Jahren … mit einem Body Mass Index (BMI) zwischen 30 und 40 kg/m2 … ohne schweren körperlichen Einschränkungen … ohne psychischen Erkrankungen

Was ist ViTraS? Bei „ViTraS“ handelt es sich um ein Forschungsprojekt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. Im Rahmen der ViTraS-Pilotstudie werden traditionelle und virtuelle Übungen zur Körperwahrnehmung und zum Körperbild untersucht.

Kontrollprobandinnen gesucht (30 € Aufwandsentschädigung!) - Studie der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Im Rahmen einer Studie der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (Leitung: Prof. Dr. med. Sack und Dr. med. Eva Schäflein) werden noch passende Kontrollprobandinnen gesucht.
Wir untersuchen die Effekte einer innovativen physiotherapeutischen Lagerung bei Patientinnen mit der Diagnose einer dissoziativen Bewusstseinsstörung und Missbrauchs-/Vernachlässigungserfahrungen in der Kindheit.
Hierbei werden noch gesunde Teilnehmerinnen mit folgenden Eigenschaften gesucht:
Geb.jahr 1973 - 1983 und BMI 27 - 36