Herzlich Willkommen auf mediTUM 2.0!

 

Hausarzt werden - wie gehts? Dienstag 21.05.2019 17:00 Uhr Hörsaal A

Seminar Zukunft Hausarztmedizin und Beste Landpartie Allgemeinmedizin – das BeLA- Stipendienprogramm des Bayerischen Gesundheitsministeriums

LET ME ... take a closer look! @ Die Reisen des jungen Che

Wie sieht nochmal das "wahre Leben" außerhalb der Hörsäle, Buchdeckel und Bildschirme aus? Und was erlebt man, wenn man beschließt, einfach einmal direkt darauf zu zusteuern?

Kurz vor Abschluss seines Medizinstudiums macht sich der junge Ernesto Che Guevara auf zu einer monatelangen Motoradtour durch Südamerika - und hält das, was diese Reise aus ihm macht, in seinen Tagebüchern fest.

Der Regisseur Walter Salles hat diese Reise und Tagebücher 2004 in dem Spielfilm Die Reisen des jungen Che auf die Leinwand gebracht.

Noch wenige Restplätze: FLV Präklinische Notfallmedizin BASIC - im MTC

Nutzt die Chance, bei unserer fakultativen Veranstaltung im kleinen Kreis (max. 10 Teilnehmer) präklinische Notfallmedizin kennenzulernen und zu traineren! Vier Plätze sind noch zu vergeben!

Samstag 18. Mai 2019 und Samstag 25. Mai 2019 jeweils von 9 bis 13.30 Uhr

Verbindliche Anmeldung unter mtc.mec.med@tum.de bis 14. Mai 2019.

Bestärkt durch die positiven Evaluationen des Moduls Akute Lebensgefahr,  des Notfallpraktikums und den häufig geäußerten Wunsch, nach mehr Simulations-Kursen im Medical Training Center, wurde das Kurskonzept eines freiwilligen Peerteaching Kurses präklinische Notfallmedizin entwickelt. Wir, die Anästhesie-Hiwis des Simulationszentrums, suchen engagierte Studenten mit dem Interesse präklinische Notfallszenarien aktiv zu trainieren.

Projekt Westafrika

von Studierenden Uni Marburg, Anmeldung--> siehe Flyer

Vorlesungsaufzeichnungen SS 2019

Liebe Studierende,

im Laufe der Woche kommen die ersten Vorlesungsaufzeichnungen online.
Abrufbar sind über folgendes PDF: VLA SS 2019

Studentische Hilfskräfte Intensivmedizin gesucht

Für die Unterstützung bei der Datenerhebung von Patienten, die operiert werden oder auf Intensivstation behandelt werden oder wurden, suchen wir ab sofort studentische Hilfskräfte (w/m). Zum Aufgabenbereich gehört: - Datenerhebung (QM und wissenschaftlich) - Telefonische Interviews von Patienten oder Angehörigen - Muskelultraschall

 

Voraussetzungen:

- Eingeschriebene(r) Student(in)

- Interesse an klinischen Studien

- Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Verleihung des Ehrentitels "TUM Distinguished Affiliated Professor" an Prof. Tak W. Mak

Liebe Studierenden, am Mittwoch, den 22. Mai, wird Prof. Tak W. Mak der Ehrentitel "TUM Distinguished Affiliated Professor" verliehen werden. Prof. Mak ist ein Pionier in der Immunologie und Krebsforschung, der unter anderem den human T Zell Rezeptor entdeckt hat. Unsere Fakultät/Universität hat eine enge Verbindung mit Ihm, und möchte diese mit dem Ehrentitel bekräftigen.  Prof. Tak Mak wird im Rahmen der Feier einen Festvortrag halten. So haben Sie die Chance, eine „Legende“ der akademischen Biomedizin live zu erleben.

Die Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin sucht studentische Hilfskraft

  Die Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin sucht eine studentische Hilfskraft zur Unterstützung der studentischen Lehre. Wünschenswerter Beginn wäre zum 1.6.19, spätere Zeitpunkte sind allerdings auch möglich. Schwerpunkt der Tätigkeit: Verschlagwortung von Patientenfotos und Einpflegen in unsere Datenbank. Zusätzlich verschiedene andere Belange zur Unterstützung der studentischen Lehre. Umfang: 2 Stunden pro Woche. Bei Interesse bitte Email mit Lebenslauf an: christoph.doerfler@mri.tum.de  

Stud. Hilfskräfte für den 10. Tag der Allgemeinmedizin gesucht!

Liebe Studierende, im Rahmen unseres „10. Tages der Allgemeinmedizin“ am Klinikum rechts der Isar am Samstag, den 13. Juli 2019 benötigen wir studentische Hilfskräfte, die uns am Kongresstag unterstützen.

Doktoranden gesucht in der AG Kuhn, Institut für Pathologie

Unsere Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Charakterisierung des Proteoms verschiedener Tumorarten. Das Proteom sind alle Proteine, welches sich in seiner Zusammensetzung in Abhängigkeit verschiedener Gewebe- oder Tumorarten unterscheidet.  Zusätzlich zur Analyse des Genoms und Transkriptoms von Tumoren soll die Proteomanalyse verschiedener Tumorarten in Zukunft dazu beitragen, die Pathologie von Tumoren besser zu verstehen, neue pharmakologische Angriffspunkte zu identifizieren und eine bestimmte Tumorentität anhand ihres Proteoms in prognostisch relevante Subgruppen mit unterschiedlicher Biologie zu differenzieren.