Herzlich Willkommen auf mediTUM 2.0!

 

Studentische Hilfskraft ("Sitzwache") gesucht, ab sofort, Klinikum rechts der Isar

Datum: 22. Nov. 2020 Studentische Hilfskraft ("Sitzwache") gesucht, ab sofort, Klinikum rechts der Isar Wir suchen zur Verstärkung zur bedarfsgerechten Unterstützung im Nachtdienst aller pflegerischen Stationen am Klinikum rechts der Isar studentische Hilfskräfte (Immatrikulierte*r Student*in in der Humanmedizin mit vorhandenem Pflegepraktikum) Arbeitszeit: ~11 Std/ Woche (geringf. Beschäftigung/ 450€-Job), eine Nacht je von 21.30h – 6.30h

Dr. med. student position (hired as Studentische Hilfskraft) on quantitative MRI of metabolic health and dysfunction

The Department of Diagnostic and Interventional Radiology at the Technical University of Munich (TUM) invites applications for one doctoral medical thesis (Dr. med.) candidate focusing on quantitative MRI in clinical studies of metabolic health and dysfunction. The main aim is the application of quantitative Magnetic Resonance Imaging (MRI) techniques in liver, abdominal fat, skeletal muscle and bone marrow for (a) metabolic phenotyping of patients with obesity and diabetes and (b) analyzing the effects of longitudinal lifestyle interventions in obese patients.

Was macht eigentlich diese medizinsche Bildungsforschung?

Im TUM Medical Education Center (Prof. Berberat) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (w/m/d) zur Unterstützung unseres Forschungsteams.

Du hast Lust auf einen abwechslungsreichen Job und möchtest Einblicke in die medizinische Bildungsforschung erhalten? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (m/w/d) bis 8 Std./Woche zur Unterstützung unseres Forschungsteams.

Studentische Hilfskräfte für DNA-Extraktionen in der Neurologie gesucht

Die neurologische Klinik sucht ab sofort zwei studentische Hilfskräfte zur Mitarbeit bei molekularbiologischen Routineaufgaben.

Hierbei handelt es sich vor allem um die Extraktion von DNA und RNA aus Blutproben der Biobank. Die Arbeitszeit beträgt 5 bis 10 Stunden pro Woche, die Zeiteinteilung ist sehr flexibel. Grundlegende Vorkenntnisse in molekularbiologischer Laborarbeit wären von Vorteil, sind aber nicht notwendig.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Till Andlauer (till.andlauer@tum.de).

Studentische Hilfskräfte für COVID-19-Kohortenprojekt gesucht

Wir suchen nach interessierten und motivierten MedizinstudentInnen im klinischen Abschnitt, die uns bei der Bioprobensammlung für unsere COVID-19 Kohorten Studie unterstützen.

Ziel des Projektes ist es, COVID-19-Krankheitsverläufe besser zu verstehen, Biomarker für schwerwiegende Verläufe zu identifizieren und die Pathogenese von COVID-19 zu erforschen und langfristig zu beobachten.

johanna.erber@mri.tum.de 

Praktisch Arbeiten und dabei Geld verdienen

im Zentrum für korrigierende und rekonstruktive Extremitätenchirurgie München (ZEM-Germany; Prof. Dr. Dr. med. Rainer Baumgart) am Stiglmaierplatz werden ab sofort wieder studentische OP-Assistenzen gesucht.

Studierendenbefragung des CHE-Rankings startet HEUTE!!

Liebe Studierende,

heute, am 17.11.2020 startet die Studierendenbefragung des CHE-Rankings. Wir möchten Sie daher um Ihre zahlreiche Teilnahme an diesem externen Ranking bitten, da Sie den Studiengang Humanmedizin der TU München authentisch und fair beurteilen können. Sie leisten so einen wichtigen Beitrag nicht nur für angehende Studierende, sondern auch um uns eine Rückmeldung zu Ihrem Studium zu geben, sodass wir Ihr Studium für Sie und Ihre Kommiliton*innen optimieren können.

Studentische Hilfskräfte für die Coronaambulanz gesucht

Die Corona Mitarbeiter Ambulanz am Klinikum rechts der Isar (Trogerstr.6) sucht ab sofort flexible und motivierte studentische Hilfskräfte.

Schwerpunktmäßig  testen wir Mitarbeiter mit Kontakt zu Covid19 Patienten und/oder akuten Symptomen auf SARSCoV2 RNA im Nasen-Rachen-Abstrich.

hedwig.roggendorf@tum.de

Studentische Hilfskräfte gesucht

Liebe Studierende,

das Klinikum rechts der Isar ist aktuell zum Glück nicht in der Situation, einen pauschalen Aufruf zur Unterstützung im Klinikum an alle Studierenden senden zu müssen. Dennoch zeichnet sich ein vermehrter Unterstützungsbedarf an der ein oder anderen Stelle ab, z.B. in der Coronahotline oder der Abstrichambulanz. In den nächsten Wochen können wir vermutlich zwischen 10 und 20 Studierende einstellen, um dort oder in weiteren Bereichen zu unterstützen. 

InSimu - The Virtual Patient Simulator - kostenlose App

Liebe Studierende, wir haben gute Neuigkeiten in diesen schwierigen Zeiten! Ab sofort können Sie eine neue (für Sie) kostenlose App nutzen, um ihr medizinisches Wissen mit interaktiven klinischen Fällen jederzeit und überall zu erweitern und zu trainieren: