Herzlich Willkommen auf mediTUM 2.0!

 

Project+ - Exkursion zu Elsevier – Mittwoch, den 13. November 2019

Diesen Herbst haben wir die Möglichkeit mit Euch hinter die Kulissen von Elsevier zu blicken. Der Verlag ist bekannt für seine vielfachen wissenschaftlichen Journals (z.B The Lancet) und seit der Büchersuche im ersten Semester jedem von uns ein Begriff.

Studie zum Anamnesegespräch in Video-Simulationen

Studentische Hilfskraft für Anästhesie- und Notfallsimulator gesucht

Wir suchen ab sofort eine studentische Hilfskraft zur Mitarbeit in unserem Team "Anästhesie- und Notfall-Simulator". Die Tätigkeit umfasst die Vor- und Nachbereitung, sowie die Mitarbeit beim Abhalten verschiedener Kurse an unserem Anästhesie- und Notfallsimulator.

Voraussetzungen:

- Medizinstudent(in) im ersten klinischen Studienjahr

- Rettungsdiensterfahrung oder (Intensiv-)Pflegeerfahrung

- Spaß an der Lehre

Doktorarbeit in der Radiologie zu vergeben

Ausschreibung einer Doktorandenstelle (Dr. med) „Differentiating soft-tissue tumors on MR images using a deep learning model and histopathology as standard of reference” Gesucht wird eine/e motivierte/r Doktorand/in, der/die Freude an der Bearbeitung gezielter Fragestellungen sowie der Erstellung neuer Fragestellungen hat. Die Begeisterung für das Erlernen neuer Kenntnisse und Fähigkeiten sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise sind wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung des Projektes. Bei Interesse bitte Rückmeldung inkl.

Wahlfach Geriatrie im WS 19/20 - es sind noch wenige Plätze frei!

Liebe Student/Innen, es sind noch wenige Plätze für das Wahlfach Geriatrie für das neue Semester buchbar... Informationen dazu finden Sie im Anhang. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Frau Jana Fritscher jana.fritscher@mri.tum.de.

Donnerstag - 17.10. - 18h - LET ME … take a closer look! #25 @ House of God

Samuel Shem (eigentlich Stephen Joseph Bergman, Professor an der Harvard Medical School) veröffentlicht vor über 40 Jahren den Roman House of God und schildert darin in ausführlicher Drastik den Praxisschock eines frisch aus der Eliteuni geschlüpften Assistenzarztes. Aber das mit dem Zynismus, das mit dem Chauvinismus, das mit der Überforderung, das mit der Verzweiflung, das mit dem realen Alltag, der tatsächlich so gar nichts mit den Idealvorstellungen ärztlicher Praxis zu tun hat, das war damals. Das ist heute vorbei. Das ist heute alles anders. Oder?

Herzlich Willkommen zum Klinischen Studienabschnitt hier an der TU München/ Klinikum rechts der Isar (MRI)

Liebe Studierenden
jedes Semester gibt es immer am ERSTEN Vorlesungstag (im Wintersemester 19/20 ist dies der 14. Oktober 2019) eine Begrüßungs- und Informationsveranstaltung für alle neuen Studierenden im klinischen Studienabschnitt.
Diese Semestereinführung findet ab 9 Uhr im Hörsaal A des MRI (Ismaninger Straße nähe U-Bahn-Station Max-Weber-Platz) statt.
Dort erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zum Studium der Humanmedizin hier an der TU München:

Global Health Day, 21. Oktober 2019

Am 21. Oktober ab 13 Uhr veranstaltet das Center for Global Health der TUM einen Global Health Day zum Thema Klimawandel und Gesundheit. Im Anschluss an spannende Vorträge und einer Panel-Diskussion wird es eine Global Health Fair geben. Hier stellen sich Organisationen, Unternehmen und Forschungsgruppen vor, die sich mit unterschiedlichen Themen in Global Health beschäftigen.

Das Zentrum für Endokrinologie und Stoffwechsel Nymphenburg sucht ab sofort Medzinstudenten m/w/d auf Nebenjobbasis

Ihr habt die Möglichkeit den Alltag einer großen überörtlich tätigen Facharztpraxis für Endokrinologie und Diabetologie kennen zu lernen und uns bei allen anfallenden medizinischen Tätigkeiten zu unterstützen.

Medizinische/r Doktorand/in gesucht: AG Draw Anatomy

Bilder im Kopf - Lernen Studenten Anatomie besser, wenn sie sie zeichnen?

Über uns: Die AG „Draw Anatomy“ besteht aus Lernpsychologen, Medizindidaktikern und Anatomen. Am Beispiel der Anatomie untersuchen wir neue Möglichkeiten, Wissensinhalte besser und vertiefter zu lernen.

Projektbeschreibung: